Email: info@sc-kocherstetten.de

Neuigkeiten

Dui do on de Sell am 01. Februar in der Kelter!

Am Samstag, den 01. Februar 2020, gastiert wieder das Kabarett-Duo „Dui do on de sell“ in unserer Kelter.  Ein paar wenige Karten gibt es noch im Vorverkauf bei der Volksbank-Hauptstelle in Künzelsau.

Weitere Infos findet man auch auf der Homepage von „Dui do on de sell“ unter www.duidoondesell.de

Jahresfeier am 08. Februar 2020!

Neues zum Thema Datenschutz

Aufgrund der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), welche bereits seit Mai 2018 in Kraft trat, hat die Vorstandschaft mit einem Beschluss zum 17. November 2019 eine Datenschutzverordnung für unseren SC Kocherstetten erlassen.

Dieser Schritt war seit einiger Zeit notwendig und wurde jetzt endgültig vollzogen.

Das fertige Dokument ist hier einsehbar: Datenschutzverordnung SC Kocherstetten

Für Fragen und Anregungen rund um das Thema Datenschutz steht die Vorstandschaft zur Verfügung!

Das war der SC Kinder- & Jugendausflug 2019!

Am Samstag den 28.09. machten wir uns mit 30 Personen auf zum Europapark nach Rust. Dort warteten mit dem Silver-Star, der Blue-Fire, oder auch mit dem Wodan-Timburcoaster tolle Achterbahnen auf alle, so dass jeder auf seine Kosten kam. Nach einem schönen Aufenthalt ging es, nach einem gemeinsamen Gruppenbild, gegen 19 Uhr wieder zurück in Richtung Heimat

Sportheimrenovierung Teil 2

Nachdem wir bereits vor zwei Jahren das Sportheim auf der Mühlwiese von Innen komplett renoviert haben, folgt nun die Renovierung von außen. Am Samstag den 08.06. begannen 15 Helfer mit dem Streichen der Außenwand, sowie mit der Entfernung der Platten vor der Hütte, um diese durch neue zu ersetzen.

Im Laufe der darauf folgenden 4 Wochen wurde nun der alte Belag vor der Hütte abgetragen, neuer Belag aufgeschüttet und geglättet und schließlich die Platten neu verlegt. Ein Dank an alle Helfer die sich die Zeit genommen haben.

Ganz speziell geht der Dank aber an Rainer Appenzeller, der mit seinen Maschinen und seinem Know-How nach Feierabend unterstützte, sowie an Gerhard „Gerre“ Matzka, der gefühlt immer präsent war und ohne den der Vorplatz nicht rechtzeitig zum Männerriegenkick fertig geworden wäre!

Hier findet ihr ein paar Bilder der Aktion